Auberginenroulade mit Filet-Medaillon auf Pilzrahmsauce

Für heute habe ich mir wiedermal ein herzhaft gutes Stück Fleisch zubereitet - nämlich das Filet Medaillon vom Rind, dazu leckere Auberginenrouladen gefüllt mit Gemüse und eine Champignon-Rahmsauce.

Rezept für 2 Personen:

  • 2 Filet Medaillon à 120g
  • 1 Auberginen
  • 1 Stange Porree
  • 1 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Karotte
  • 6 Scheiben Landrauchschinken
  • 6-7 Champignons
  • 1dl Vollrahm
  • 1dl Bratensauce

Die Medaillons etwa 1 Stunde vor dem Braten aus dem Kühler nehmen und an der Luft atmen lassen. Diese können schonmal mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. Den Ofen habe ich auf 160 C° vorgeheizt.

Die Aubergine waschen und den Stielansatz entfernen. Nun der Länge nach ganz dünne Scheiben abschneiden. Mit Salz bestreuen und kurz beiseite stellen. 

Die Porree und Frühlingszwiebel in feine Streifen schneiden. Karotte schälen und ebenfalls ganz dünn schneiden. Das restliche von der Aubergine wird ebenfalls fein geschnitten und zum Gemisch dazu gegeben. Dies wird nun in Olivenöl angedünstet, danach beiseite gestellt für das Füllen.

In einer Bratpfanne wird nun etwas Olivenöl erhitzt und die Auberginenscheiben darin angebraten. Danach sofort mit dem Landrauchschinken in der Mitte belegen, füllen mit der Gemüsefüllung, dann die Seiten des Schinkens einklappen und Auberginen aufrollen. Befestigen mit einem Zahnstocher. In eine Backform geben und für 20 Minuten in den Ofen stellem. Am besten gleichzeitig mit dem Fleisch in den Ofen geben. 

Nun das Fleisch beidseitig kurz aber scharf anbraten, dann in eine backfeste Form legen und im Ofen für 30 Minuten ausbacken. Kurz bevor die Zeit um ist, noch die Rahmsauce zubereiten. Ich habe hier auch noch etwas Zwiebel angedünstet, mit Bratensauce abgelöscht und die geschnittenen Champignons beigegeben. Aufköcheln, dann mit dem Rahm übergiessen, nochmals aufköcheln. Ich habe dann noch etwas vom Grünzeug der Frühlingszwibeln mit dazu gegeben. 

Nach dem das Fleisch und die Auberginenrouladen aus dem Ofen genommen wurden, bedeckt man das Fleisch noch kurz mit etwas Aluminiumfolie und lässt es noch etwas stehen. Dann auf den Teller etwas der Rahmsauce geben, das Filet Medaillon auflegen und je zwei der Auberginenrouladen dazu geben. Servieren und geniessen ;).