Pennette Lisce mit Cherrytomaten an Basilikum-Öl

Freitag, Februar 12, 2016

Wer Basilikum mag, der muss dieses Rezept ausprobieren. Es schmeckt fast ein wenig nach Sommer und da wir ja aktuell kalte Tage haben, ist doch so ein Essen der Überbringer der Sonne direkt ins Herz ;). Entstanden ist dieses Rezept eigentlich tatsächlich im Sommer 2015, heute habe ich es aber ein ganz kleines bisschen anders gemacht. Anstelle von Spaghetti nahm ich Pennette Lisce von Barilla, eine Pastasorte in Kleinformation wie man sie von den Makkaroni kennt. Süss seh'n die aus, perfekt passend für das tolle Gericht! Beim Einkaufen habe ich diese Sorte heute zum aller ersten Mal gesehen. Da ich bereits Basilikum sowie Cherrytomaten im Korb hatte, packte ich diese gleich mit ein und dachte gleich an das Rezept vom letzten Sommer und entschied mich, dies heute zu kochen. Es war gerade ganz kurz vor Mittagszeit als ich dann nach Hause kam und stellte mich gleich an den Herd. Mmmmh was freute ich mich auf das feine Essen! Dazu noch absolut vegetarisch. Wenn auf der Packung nicht stehen würde "kann Spuren von Eier enthalten" würde ich es doch glatt VEGAN nennen ;).

Rezept für 2-3 Personen:

  • 250g Pennette Lisce
  • 300g Cherrytomaten
  • 1 Handvoll frischen Basilikum (entspricht ca. 3 Zweige)
  • 1 Lauchzwiebel
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1dl trockener Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Zucker
  • 4El Olivenöl

Setze eine Pfanne mit Wasser und reichlich Salz zum Kochen auf. Nebenbei die Cherrytomaten waschen und vierteln. Beiseite stellen. Sobald das Wasser kocht, die Pennette Lisce hinein geben und ca 7-10 Minuten kochen. Je nach dem wie der Herd ist.

In ein kleines Gefäss oder kleine Schale gibst du 4 Esslöffel vom Olivenöl bei. Wasche die Basilikumzweige gut und hacke diese danach ganz fein. Nicht pürieren, die Basilikum soll beim Essen noch zur Geltung kommen.

Die Lauchzwiebel waschen und bis zum Grünzeug fein schneiden. Gib dies in eine beschichtete Bratpfanne, gebe etwas Olivenöl dazu und bestreue es mit wenig Salz und einer Prise Zucker und lass es anschwitzen. Sobald diese glasig sind, giesse den Weisswein dazu. Leicht einköcheln lassen, danach die geviertelten Cherrytomaten beigeben und kurz mit schwenken, abschmecken mit Salz und Pfeffer, danach vom Herd nehmen. 

Das Grünzeug der Lauchzwiebel schneidest du in feine Streifchen. Ein Teil davon wird noch mit der Pasta zusammen in die Bratpfanne kommen. Sobald die Pennette Lisce al dente sind, Wasser abgiessen. Stelle nun die Bratpfanne wieder auf den Herd, schalte ihn auf mittlere Hitze ein und gebe die Pennette Lisce dazu. Schwenke dies nun für zwei bis drei Minuten, danach gibst du einen Teil der in Streifen geschnittenen Lauchzwiebel sowie das Olivenöl mit dem Basilikum dazu, gut unterrühren und nochmals zwei bis drei Minuten schwenken.

Somit ist das Gericht eigentlich fast fertig. Nur noch die Teller anrichten und mit den restlichen in Streifen geschnittenen Lauchzwiebel garnieren. Eventuell noch ein bisschen Basilikum dazu schneiden oder Parmesan darüber streuen. Ich liebe es, es schmeckt richtig sommerlich und der Basilikum gibt eine herrliche Note ab. Lass es mich wissen wie es dir geschmeckt hat wenn du es nachgekocht hast ;).



Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Für mich als Pastafan ist es ein absolutes muss es mal auszuprobieren. Werde in nächster Zeit mal mein Feedback abgeben. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marc :), cool, das freut mich! Bin schon gespannt auf dein Feedback ;).

      Lieben Gruss, Nici

      Löschen
  2. Hi Nici,

    das Rezept sieht sehr lecker aus!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Philipp

    AntwortenLöschen