Cannelloni mit Hackfleisch-Tomatenfüllung

Sonntag, Februar 07, 2016

Irgendwann vor ein paar Wochen habe ich mir Cannelloni gekauft und hatte den Plan, damit etwas feines zu kochen. Aber mit welcher Füllung? Soll ich es vegetarisch füllen mit zum Beispiel Spinat und Riccotta oder soll es doch etwas herzhaftes mit Fleisch werden? Die Wochen vergingen und habe eigentlich schon fast vergessen, dass die Cannelloni längst für die Verwertung in meinem Vorratsschrank standen. Bis vor kurzem! Im Kühlschrank lag noch eine Packung Rinderhack welches dringend verbraucht werden musste, ein paar Mozzarellakugeln und ein Glas passierte Tomaten. Aber was mach ich denn nun damit? Ich öffnete meinen Vorratsschrank und suchte nach irgendwas, was dazu passen könnte. Da ich am Vortag schon Spaghetti hatte, sollten es natürlich nicht schon wieder Spaghetti sein ;). Irgendwo im hinteren Eck guckte dann ganz schüchtern die Packung Cannelloni hervor und so war die Sache entshieden: es gibt Cannelloni mit einer leckeren Hackfleisch-Tomaten-Füllung. Yummy :D! 

Rezept für 2-3 Personen (mittelgrosse Gratinform):

  • 500g Hackfleisch vom Rind
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl zum braten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Handvoll frischen Basilikum
  • 500ml passierte Tomaten
  • 9 Stk. Cannelloni (ca. 100g)
  • 2 Kugeln Mozzarella
Als erstes werden die Zwiebel und der Knoblauch geschält und fein geschnitten. Gib das nun in eine beschichtete Bratpfanne, gib etwas Salz und wenig Zucker dazu und dünste es in etwas Olivenöl schön an. Danach das Hackfleisch dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und rundum schön anbraten.

Nebenbei wird nun die Hälfte der passierten Tomaten in einer Pfanne erhitzt. Schneide nun den Basilikum fein und gebe einen Teil davon zur Tomatensauce. Auch hier noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf kleiner Stufe köcheln lassen. 

Zum Hackfleisch gibst du nun die zweite Hälfte der passierten Tomaten und den geschnittenen Basilikum bei, gut unterrühren und leicht köcheln lassen. Den Ofen kannst du nun auch schon auf 200 Grad Unter- und Oberhitze einstellen.

Jetzt nimmst du eine mittelgrosse Gratinform hervor und bepinselst sie mit etwas Olivenöl. Die Hackfleisch-Tomatenfüllung sollte jetzt gut sein und kannst nun die Cannelloni einfüllen. Lege diese schön aneinander bis die Form damit bedeckt ist. Nun übergiesse die Cannelloni mit der Tomatensauce, schneide die eine Kugel Mozzarella in Streifen und belege damit die Cannelloni. Zum Schluss noch die restliche Hackfleisch-Tomatenfüllung darüber verteilen und mit der zweiten, in Streifen geschnittenen Mozzarella belegen. Noch ein paar Basilikumstreifen darüber streuen, in den Ofen stellen und für ca. 30 Minuten überbacken lassen. 


In dieser Form Cannelloni zu machen ist nur eine von vielen Arten. Meistens wird noch eine Bechamel-Sauce dazu gemacht, die ich bei mir absichtlich weggelassen habe, dafür aber mehr Mozzarella verwendet habe. Mein Fazit: es war wahnsinnig lecker :D!



Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo Nici, das sieht sehr lecker aus! Wir lieben solche Gerichte über alles, danke für deine Inspiration, wir werden das sehr gerne ausprobieren. Lieben Gruss, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin

      Vielen Dank für dein Kompliment, ich freue mich dass ich dich inspirieren konnte :). Viel Spass beim Nachkochen und guten Appetit :D, Nici

      Löschen