BWT Tischwasserfilter - Sponsored

Donnerstag, September 17, 2015

Beim Titel dieses Posts denkt ihr wahrscheinlich: "was ist den dass? Ein Tischwasserfilter?". Mir ging es jedenfalls so, als ich die E-Mail las die ich von Stephanie von BWT - BEST WATER TECHNOLOGY erhalten habe. Stephanie hat mich eingeladen, den BWT Tischwasserfilter zu testen und freue mich darüber, euch nun meinen Beitrag zeigen zu dürfen.

Was ist an dem Tischwasserfilter so besonders:

Sobald man die Filterkartusche im Tischwasserkrug mit Wasser einfüllt (wichtig dabei ist kaltes Leitungswasser) beginnt die Filterung von geruchs- und geschmacksstörenden Stoffen wie Chlor, in der nächsten Stufe beginnt die Entfernung von Schwermetallen, Blei und Kupfer und ersetzt dann das Calcium durch den wichtigen, sehr wertvolle Stoff Magnesium. Tee- sowie Kaffeeliebhaber dürften sich freuen, das Magnesium mineralisierte Trinkwasser bringt das Aroma optimal zur Geltung und auch nur pur merkt man den Unterschied zwischen gefiltertem und ungefiltertem Wasser. Ich habe das gefilterte Wasser mit ungefiltertem so getestet mit Kaffee sowie auch pur und habe tatsächlich einen Unterschied bemerkt. Das normale Leitungswasser hat meiner Meinung nach schon einen leichten, kalkigen Geschmack, nur schon bemerkbar wenn das Glas oder der Krug ohne Filterkartusche einen halben Tag rum steht. Ich empfand zwar nie, dass das Wasser riecht wenn man daran gerochen hat, beim Trinken hinterlässt es jedoch schon ein Nachgeschmack. Mit dem gefilterten Wasser Dank patentierter BWT Mg2+-Technologie konnte ich das nicht feststellen.

Hier geht es zum ganzen Bericht



Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

You Might Also Like

0 Kommentare