Pastasalat mit grünen Bohnen und Speck

Samstag, August 29, 2015

Der Sommer ist noch nicht zu Ende und bestimmt wird der Eine oder Andere den Grill noch nicht versorgen, sondern liebend gern weiter grillen. Dazu habe ich dir ein ganz tolles Pastasalatrezept, was zu Fleisch ganz gut passt. Wer ihn lieber vegetarisch haben möchte, der lässt einfach die Speckwürfel weg :).



Rezept für 3 Personen:

  • 250g Pasta (Beispiel: Radiatori von Garofalo) 
  • 200g frische, grüne Bohnen
  • 150g Speckwürfel
  • 5 Stk. Champignons
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Handvoll Pinienkernen
  • Salz
  • Pfeffer
Die Pasta in reichlich Wasser mit Salz al dente kochen. Die Bohnen waschen, Spitz und Stielansatz wegschneiden und in ca. 2,5cm lange Stücke schneiden. Diese in leicht köchelndem Wasser 8-10 Minuten blanchieren, danach Wasser abschütten und kalt abspühlen. Diese stellst du zur Seite. Sobald die Pasta gut sind, auch hier das Wasser abschütten, kalt abschrecken und beiseite stellen. 

Als nächstes die Lauchzwiebel fein schneiden, Grünzeug in dünne Ringe. Gebe diese am besten bereits in die Salatschüssel. 

Jetzt nimmst du eine beschichtete Bratpfanne und röstest darin die Pinienkernen auf mittlerer Hitze rundum schön goldbraun an. Danach beiseite stellen und abkühlen lassen. 

Die Champignons waschen, Strunk entfernen, halbieren und in kleine Ecken schneiden. Diese kommen dann gegen Ende zum Gemisch Speck und Bohnen dazu. 

In einer weiteren beschichteten Bratpfanne wird nun ein bisschen Olivenöl erhitzt, gibst eine Prise Salz dazu, sobald es warm genug ist gibst du die Bohnen hinzu. 2-3 Minuten darin schwenken, danach Temperatur auf mittlere Stufe stellen und Speckwürfel dazu geben. Während ca. 10 Minuten darin weiter schwenken, danach die Champignonsstücke beifügen und weitere 5 Minuten schwenken, danach vom Herd nehmen und mit Pfeffer aus der Mühle abschmecken. 


Weiter geht es nun mit dem Dressing:

  • 300ml Gemüsebrühe
  • 4EL Sonnenblumenöl
  • 5EL Weissweinessig
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1TL Blütenhonig
  • 1EL körniger Senf

Alles in einen Mixbecher geben und gut schütteln. 

Nun nimmst du die Schüssel mit den bereits geschnittenen Lauchzwiebeln und gibst die Pasta sowie die Bohnen-Speckpfanne hinzu. Alles mal gut untermischen, das Dressing darüber geben, nochmals gut unter mischen - servieren und mit den gerösteten Pinienkernen garnieren :). 




Der Salat schmeckt auch toll mit Schinkenstücken oder natürlich auch ganz fleischlos. 
Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

You Might Also Like

0 Kommentare