Selbstgemachter Frischkäse - inspiriert durch Foodwerk.ch

Sonntag, Juni 07, 2015

Frischkäse selber machen? Denkt jetzt nur nicht, dass das etwas kompliziertes ist, denn das Herstellen dauert wirklich nur ein paar Minuten! Auf das Rezept bin ich allerdings nicht alleine gekommen, hier hat mich die liebe Caro von foodwerk.ch inspiriert und dachte mir einfach, dass versuche ich jetzt einfach mal. Was braucht man also dazu? Eine Schüssel, etwas Haushaltspapier, ein Sieb, und das wichtigste: Natur-Joghurt!

  • 500g Natur-Joghurt
  • Gewürze nach Wahl (ich nahm frischen Schnittlauch, etwas von getrockneter Kräutermischung mit Thymian, Basilikum, Sellerie, Kreuzkümmel und Pfeffer) 
  • Etwas Meersalz

Joghurt und Zutaten gut vermischen. In ein Sieb etwas Küchenpapier legen und das Joghurtgemisch hinein geben. Das Sieb auf eine Schüssel geben und über Nacht im Kühlschrank wirken lassen. Das Salz verhilft dazu, die Flüssigkeit zu entziehen. Am besten setzt man den Frischkäse am Vorabend des Gebrauchs an, es dauert so ca 12 Stunden bis es gut ist. Also sehr passend für ein Frühstück.


Ich habe es ohne Knoblauch gemacht. Nächstes Mal wird das aber MIT noch versucht. Auch werde ich noch weitere Variationen versuchen, denn vom Ergebnis war ich mega begeistert! Obwohl, beim ersten Mal hatte ich etwas zuuuviel Salz drin, hihi... Das zweite Mal kams aber sehr gut. Versucht es aus, es ist wirklich ganz einfach :D. 

Verspiesen wurde es zu den leckeren Bagels. Einfach köstlich! Hierlang zum Bagel-Rezept


Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

You Might Also Like

0 Kommentare