Pasta mit Salsiccia im Ofen überbacken

Montag, Juni 15, 2015

Ich liebe Salsiccia. Diese leckere Wurst mit pikanter Würze ist nicht nur vom Grill sehr gut, ich mag es auch, wenn sie gerädelt unter Pasta mit Käse überbacken liegen. So dachte ich mir, was mein Besuch wohl gerne essen würde und bin auf diese Idee mit den Ditali Lisci von Barilla gekommen. Zusammen mit angedünsteten Zwiebeln und frischen Tomaten wurden die Salsiccia-Rädle unter die Pasta gemischt und mit Mozzarella im Ofen überbacken. Für mich sehr erfreulich an dieser Wurst ist, dass sie laktosefrei ist. 

Die Zubereitung ist eigentlich ganz simple und ergibt 4 Portionen:

  • 250g rohe Pasta
  • 4 Tomaten
  • 1 Lauchzwiebel
  • 2 Stück Salsiccia
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Thymian

Zuerst die Pasta kochen. Dann Tomaten erhitzen um sie gut pellen zu können und danach in grobe Stücke schneiden. Lauchzwiebel in Stücke schneiden und anschwitzen, danach die Tomaten dazu geben und etwas köcheln lassen auf niedriger Stufe. Ofen schon mal auf 200 C° einstellen.

Salsiccia rädeln und zu den Tomaten geben, kurz gut unterrühren, danach das Gemisch unter die Pasta schwenken. Mit Salz, Pfeffer und wenig Thymian abgschmecken, danach noch den Mozzarella zur Packung raus nehmen und in kleine Würfelchen schneiden. 

Entweder eine grosse Backform für das gratinieren verwenden oder gleich 4 gleich grosse backfeste Formen, die zuerst mit etwas Olivenöl bepinselt wurden. Danach fülle die Pasta-Mischung ein, verteile die Mozzarella stückchen obenauf und gebe es in den Ofen. 
Nach ca. 20 Minuten ist das leckere Gericht servierbereit. 







Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

You Might Also Like

0 Kommentare