Zucchini-Gurkenspaghetti-Salat

Freitag, April 17, 2015

Die Tage werden wärmer und bei vielen bedeutet das, JUHUI, Grillwetter! Was selten für die Beilage fehlt sind Salate. 

Jetzt abgesehen davon, dass ich zu meinem Salat hier nicht grilliert habe, sondern einfach etwas leichtes und doch sehr leckeres essen wollte, möchte ich euch den Zucchini-Gurkenspaghetti Salat zeigen, welcher mit Honig-Senf-Balsamico-Vinaigrette äusserst köstlich ist. 

Die Herstellung: 

Nehme eine Salatgurke und eine Zucchetti und schneide bei beiden die Enden ab. Nun mit einem Gemüseschneider die Spaghetti raspeln. Hat man keinen Gemüseschneider, so kann man das auch von Hand in ganz ganz feine "Spaghetti" schneiden. 

Beide werden dann gut vermischt. Das gute an der Zucchetti ist ja, man kann sie auch roh essen. Zusammen mit der Gurke ergeben sich verschiedene Komponenten von Geschmack, wenn dazu die richtige Dressing und zusätzlich noch leckere Gewürze verwendet werden. Dazu schnitt ich noch ein paar Cherry-Tomaten in vier Teile und mischte es unter die "Spaghetti".

Das Dressing stammt noch von diesem Rezept, welches ich auf Vorrat erstellt habe. 



Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

You Might Also Like

0 Kommentare