Frikadellen mit Ofengemüse

Donnerstag, April 09, 2015

Nach dem Geniessen des heutigen Sonnentages hatte ich wieder mal Lust auf Frikadellen und machte mir dazu feines Gemüse aus dem Ofen. Die Frikadellen stammen noch aus dem Rezept für Asia-Burger, welche ich ja vorrätig hergestellt hatte. So mussten sie nur noch schnell auftauen und konnten anschliessend beidseitig kurz angebraten werden und habe sie danach mit dem Gemüse zusammen im Ofen fertig gegart. Die Zubereitung ist also nicht mal so aufwändig und durch die Gewürze und das Olivenöl wurde das Ergebnis so richtig lecker :). 

Die Herstellung:

Zuerst habe ich ein paar (ca. 6, eher grössere) Kartoffeln gepellt und in grobe Stücke geschnitten. Diese habe ich zuerst knappe 10 Minuten anköcheln lassen, da sie sonst im Ofen nicht gar würden. Das weitere an Gemüse waren 1 Karotte, 1 Zucchetti, 1 Peperoni (Paprika), etwas Champignons, 1 Zwiebel und 2 Chilischoten. Ihr wisst ja, ich mag es gern scharf ;). Jeweils wurde das Gemüse ebenfalls eher grob geschnitten. Dann habe ich alles in eine Schüssel gegeben, mit Olivenöl übertreufelt und gewürzt mit Kräutern, Salz und Pfeffer. 

Nach dem Anbraten der Frikadellen alles in eine backfeste Form geben und für 35-40 Minuten im Ofen bei 170 C° fertig garen.





Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

You Might Also Like

0 Kommentare