Gnocchi auf frischer Tomaten-Basilikumsauce

Sonntag, Februar 22, 2015

Mich hat es schon immer gwundrig gemacht, ob ich es wohl hinbekomme, Gnocchi selber zu machen. Ich hab unzählige Rezepte gelesen und stiess auch teilweise auf Hinweise hin, die unbedingt beachtet werden sollen. Wie zum Beispiel welche Kartoffeln man am besten verwendet, ob mit Ei oder ohne, kocht man sie ungeschält, bereits geschnitten oder am Stück ohne Schale und wie ist das Mengenverhältnis. Auch wird empfohlen, die Kartoffeln nicht anzustechen, wenn man testen will ob sie schon gar sind. Dies soll die Stärke entziehen, was zu einem Misslingen der Gnocchi führen kann. 

Ich habe mehligkochende Kartoffeln verwendet und vor dem kochen geschält, jedoch nicht geschnitten. Nach etwa 20 Minuten Kochzeit waren die Kartoffeln gar. Beim Mengenverhältnis habe ich auf 100g Kartoffeln 10g Mehl gerechnet, allerdings musste ich noch etwas Mehl nachgeben, da der Teig sonst zu klebrig war. In meinem Rezept habe ich auch ein Ei verwendet. Alles in Allem aber, ist es mir beim ersten Versuch gelungen und waren unheimlich lecker. 

Hier gehts zum Rezept


Einmal Gnocchi auf Tomatensauce

Einmal gefüllt mit Frischkäse

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

You Might Also Like

0 Kommentare