Spiegelei im Speckkörbchen

Samstag, Januar 10, 2015

Zu einem guten, richtigen Frühstück gehören Speck und Eier einfach dazu. Geht man zu einem Brunch oder Frühstückt in einem Hotel in dem man gerade in den Ferien ist, werden Speck und Eier meist getrennt angeboten. In grossen Küchen ist ja auch genügend Platz, die Spiegeleier sowie Speckstreifen in Mengen zu zubereiten, aber wie wenn man bei sich zu Hause mal für mehrere Personen ein Frühstück auftischen will? Oder man will einfach mal etwas anderes ausprobieren und Kreativ sein?




Ganz einfach: man nehme ein Muffinblech und belegt die Höhlungen mit Speckstreifen, dann gibt man einfach ein Ei in die "Körbchen" und überbackt diese im Ofen bei ca. 200 C°. Aber Vorsicht, das Eigelb muss natürlich ganz bleiben. Wer das Eigelb noch etwas flüssig möchte, der lässt die "Körbchen" ca. 12 Minuten - wenn aber hartes Eigelb gewünscht wird, ca. 16 Minuten im Ofen. Danach sind sie ganz einfach aus der Form zu nehmen, noch etwas würzen und fertig ist das Spiegelei im Speckkörbchen :). 






Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Amazing blog and very interesting stuff you got here! I definitely learned a lot from reading through some of your earlier posts as well and decided to drop a comment on this one!

    AntwortenLöschen