Randentartar an Honig-Senf-Dressing

Dienstag, September 16, 2014

Typisches und passendes Erdenprodukt zu diesem Sommer-Herbstlichen Wetter ist die Rande oder auch genannt die "Rote Beete". Nicht jedermann mag die, doch wenn man bedenkt wie viele Möglichkeiten es gibt, dieses Gemüse zu zu bereiten, könnte man doch den einen oder anderen damit begeistern. Oft kommt es auch auf die Würze an. Rein zugeschnittene Rande ist wirklich fad, doch mit etwas Salz, Aromat oder auch Pfeffer wird sich die Würze entfalten und dem Biss schlussendlich einen ganz besondern Gu hinterlassen. 

So in dem Sinne, habe ich das Randentartar zubereitet, dazu gab es Nüsslisalat und kurz gebratene Champignons mit feiner Senf-Vinaigrette. 

Zu finden ist das Rezept hier



Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

You Might Also Like

0 Kommentare