Low Carb - das leichte nach den Feiertagen

Mittwoch, Januar 01, 2014

Über die Feiertage wird gefuttert, gefuttert und nochmals gefuttert. Die Waage wird schon gar nicht mehr hervor geholt, man weiss genau, da sind ein paar Pfunde mehr die man keinesfalls auch noch in Zahlen sehen möchte, denn zu viele Kohlenhydrate und Kalrorien stecken da drin. 

Gekochtes Gemüse mit Ei, gedünsteten Zwiebelringe und Peperonistreifen abgelöscht in Wodka, dazu ein Tomatensalat an Balsamicodressing und frischem Basilikum.

Die Spargeln gerüstet und das zusätzliche Gemüse wie Lauch und Rüebli in Scheiben geschnitten, wird es in leichter Gemüsebrühe eingekocht. Nebenbei bereite eine Zwiebel vor, die in Ringe geschnitten werden. Dazu noch eine Peperoni in feine Streifen schneiden. 

Zwiebel in etwas Olivenöl andünsten, etwas salzen und mit einem halben dl weissem Wodka ablöschen. Den Wodka verdampfen lassen und Zwiebelringe nun bei Seite stellen. Das selbe mit den Peperonistreifen machen. 

Schneide nun noch ein gekochtes Ei in zwei Hälften und serviere es mit dem Gemüse und dem Tomatensalat. Leicht und garantiert Kalorien sowie Kohlenhydratarm. 





Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

You Might Also Like

0 Kommentare